Radwandern – die Backesdörfer-Tour

Lassen Sie sich auf Ihrer Radtour von einer WällerLand-Attraktion leiten – den Backesdörfern. Zu Beginn des Jahres findet seit vielen Jahren die Backeswanderung statt. Aber – man kann auch eine tolle Radwanderung machen, um die Backesdörfer kennenzulernen.

Kurzbeschreibung

Zwischen Wallmerod und Westerburg hat eine Reihe kleiner Dörfer die Tradition des gemeinsamen Brotbackens wieder ins Leben gerufen. Die „Backesdörfer-Tour“ verbindet einige davon auf einer Rundtour rechts und links des Bahntrassen-Radweges Wallmerod–Westerburg.

Im Westen reicht die Runde über Meudt und Eisen bis zum Hahner Waldsee, im Norden bis Guckheim und Weltersburg mit seinem Geotop „Vulkanschlot“, im Osten bis Salz und im Süden bis Wallmerod.

Viel Landschaft also, eingebunden in selbstbewusste Dörfer, die aktiv unter dem Leitgedanken „Leben im Dorf“ ihre Zukunft in die Hand genommen haben (Näheres siehe „Leben im Dorf“).

Streckencharakter

Die Backesdörfer-Tour führt überwiegend auf Wirtschafts- und Forstwegen sowie Innerortsstraßen und nur in kurzen Abschnitten auf ruhigen Kreisstraßen. Die meisten Strecken sind asphaltiert, auf einigen kurzen Abschnitten gibt es in der Oberfläche unterschiedliche Sand-Lava-Beläge, die mitunter etwas Aufmerksamkeit erfordern.

Anforderung

Die Rundtour erfordert einige Anstrengung, v. a. auf die Höhe von Weltersburg und aus dem Tal des Salzbaches heraus durch Bilkheim zum Bahnhof Wallmerod. Die Steigungen sind aber überschaubar kurz.

Die Route im Radwegenetz

Rechts und links der Westerwald-Schleife mit der RLP-Radroute sowie der Nassau-Wäller-Radrunde stellt die Backesdörfer-Tour viele lokale Verbindungen her und hat auch Anschluss an die Geopark-Basalt-Radtour und nach Montabaur. Sie verdichtet daher das qualifizierte Radnetz auf optimale Art und Weise.

Strecke
Länge 25 km

Start und Ziel
Wallmerod ehemaliger Bahnhof oder jeder Punkt unterwegs

Höhenmeter
ca. 350 Höhenmeter, auf und ab

Öffentliche Verkehrsmittel
Nächste Bahnhöfe:

  • Westerburg (ab Elbingen 7 km über Bahntrasse)
  • Willmenrod (ab Weltersburg 2,5 km über K 95)

Wer sich einen Überblick verschaffen will, kann unsere Radwanderkarte als Pdf herunterladen.

Ausführliches Kartenmaterial können Sie über die Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi) und die Tourist-Information WällerLand „Alter Markt“ bestellen.

GPX-Code

Wer genau wissen will, wie die Streckenführung aussieht, kann den GPX-Code z. B. bei GoogleEarth eingeben und sich alle Routendetails anschauen. Den GPX-Code können Sie hier als ZIP-Datei herunterladen.

Danke!

Herzlichen Dank an Jupp Trauth vom Planungsbüro Hunsrückvelo dafür, dass er uns diese Informationen zur Verfügung gestellt hat.

Fahrradverleih im WällerLand

Wer das eigene Fahrrad nicht mitbringen möchte oder kann, kann sich vor Ort beim beim „Campingplatz zum Katzenstein“ Fahrräder mieten.

Pedelec-Verleih

Die Strecke ist ideal für Pedelec-Nutzer! Pedelecs verleihen die Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi) und viele andere Verleihstationen im WällerLand ganzjährig.

Mehr Informationen gibt es hier:

Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi)

Tourist-Information WällerLand „Alter Markt“

Fahrradgeschäft „Rad & Tat“
Familie Graf
Zum Katzenstein 1
56457 Westerburg
Telefon +49 (0) 2663 9170149